Capatect - Capatect Sanierschaum B1

Capatect Sanierschaum B1

PGS 50 18 35

Schwerentflambarer PU-Schaum zum Hinterfüllen von Hohlräumen zwischen Dämmplatten und Untergrund in der Sanierung von Wärmedämmverbundsystemen.

Art.-Nr.: Pkg.
011410817 12 Dosen á 750 ml

Beschreibung / Werkstoff

Einkomponentiger, feuchtigkeitshärtender Polyurethan-Pistolenschaum, speziell zum Hinterfüllen von Hohlräumen zwischen Dämmplatten und Untergrund in der Sanierung von Wärmedämm-Verbundsystemen. 

Verwendungszweck / Eigenschaften

Der Capatect Sanierschaum B1 wird vorwiegend in der Sanierung von "alten" Wärmedämm-Verbundsystemen zum Hinterfüllen von Hohllagen zwischen Dämmplatten und Untergrund wie folgt verwendet: Zum einen als Druckunterlage und zum anderen, zur Erhöhung der Kontaktfläche bzw. zum Stabilisieren der Dämmplattenränder bei nachträglicher Dübelung.

Eigenschaften

  • feuchtigkeitshärtend
  • Nachexpansion wird verhindert durch Vorbenetzung der Haftflächen
  • hervorragende Haftung auf praktisch allen gängigen Baustoffen
  • Schaumoberfläche nach ca. 7 min. klebefrei
  • völlige Aushärtung nach 6 bis 24 h (temperatur- und massenabhängig)
  • FCKW-, HFKW- und HFCKW-frei
  • nicht UV-beständig

Farbtöne

Beige

Technische Daten

  • bauaufsichtliche Zulassung Z-PA-III 2.3117 zum Nachweis des Brandverhaltens: schwerentflammbar (Klasse DIN 4102 – B1) im ausgehärteten Zustand
  • Rohdichte nach Aushärtung in Hohlräumen: 20 – 25 kg/m³
  • Wärmeleitfähigkeit: λ ≤ 0,040 W/m² K
  • Temperaturbeständigkeit: bis 100 °C
  • gute Dimensionsstabilität
  • Konsistenz:
    als Doseninhalt: flüssig
    nach Verarbeitung: klebrig bis fest

Lagerung

Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50 °C geschützt; trocken und aufrecht, möglichst kühl; lagerfähig ca. 9 Monate (Verbrauchsdatum auf Dosenboden).

Verpackung / Gebindegrößen

750 ml Dose (12 Dosen = 9 l / Karton)
 

Artikelstamm

Art.-Nr. Produkt
0114 10817 Capatect Sanierschaum B1