Capatect - Capatect VWS Klebespachtel 160

Capatect VWS Klebespachtel 160

PGS 50 15 00

Dispersionsgebundene Spachtelmasse, die mit Portlandzement CEM II 42,5 N (PZ 275) im Verhältnis 3:2 Gewichtsteile vermischt wird. Das Mischverhältnis darf je nach Untergrunderfordernis variieren, z. B. bei organischen Untergründen max. 10 % Zementzugabe. Zur Anwendung als Klebe- und Armierungsmasse von Capatect PS-Fassadendämmplatten.

Verbrauch Kleben: ca. 5 kg/m² Verbrauch Armieren NSD* 3 mm: ca. 3,5 kg/m²
Art.-Nr.: Pkg.
01750025 25 kg Eimer
1 Palette = 600 kg
*NSD = Nennschichtdicke

Beschreibung / Werkstoff

Capatect VWS-Klebespachtel 160 ist eine pastöse, dispersionsgebundene Klebe- und Spachtelmasse für das Capatect PS-Dämmsystem. Amtlich geprüft. Capatect VWS-Klebespachtel 160 wird auch als Kleber für Capatect PS-Fassadendämmplatten bei festhaftenden, tragfähigen organischen Beschichtungen eingesetzt. Capatect VWS-Klebespachtel 160 entspricht der ÖNORM B 6121.

Eigenschaften

  • Sehr gute Verarbeitbarkeit
  • Schnelle Erhärtung
  • Hohe Elastizität
  • Kurze Wartezeit bis zur Überarbeitung
  • Geprüft nach der ÖNORM B 6121

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Dispersion, 3:2 mit Zement CEM II 42,5N (PZ 275) zu mischen.

Farbtöne

Grau.

Technische Daten

  • Wasserdampfdiffusionszahl: µ=190
  • Dichte: 1450 kg/m³
  • Haftzugfestigkeit auf schalglattem Beton: >100 KN/m²
  • Haftzugfestigkeit auf Dämmstoff: EPS-F: >100 KN/m²
  • Konsistenz: Pastös

Lagerung

Kühl, trocken und frostfrei. Originalverschlossene Gebinde ca. 1 Jahr lagerstabil.

Verpackung / Gebindegrößen

25 kg Eimer (24 Gebinde = 600 kg / Palette)

Artikelstamm

Art.-Nr. Gebindeeinheit
0175 0025  25 kg Eimer