Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Synthesan IsolierSpray

PGS 50 42 10

Synthesan Isolierspray ist ein schnelltrocknender Problemlöser für Asphalt, Teer, Bitumen, Rauch- und Rußflecken, Wasserränder und Farbstifte im Außen- und Innenbereich. Eine nachfolgende Beschichtung ist erforderlich.

Verbrauch: ca. 1,5 - 2,0 m²/Dose
Art.-Nr.: Packung:
006630001 6 x 400 ml/Karton

Verwendungszweck / Eigenschaften

Synthesan Isolierspray ist ein schnelltrocknender Problemlöser für Asphalt, Teer, Bitumen, Rauch- und Rußflecken, Wasserränder und Farbstifte im Außen- und Innenbereich. Eine nachfolgende Beschichtung ist erforderlich.

Eigenschaften

  • Schnelltrocknend
  • Universell überarbeitbar
  • Vorhandene Flecken werden nicht angelöst
  • Sofort sprühfähig
  • Für innen und außen
  • Polystyrolverträglich

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Lösemittelhaltiges Kunstharz

Farbtöne

Weiß

Lagerung

Kühl und frostfrei. Nicht angebrochene Sprühdosen 12 Monate lagerfähig.

Verpackung / Gebindegrößen

400 ml

Beschichtungsaufbau

Je nach Anforderung ist ein ein- oder mehrmaliger Spritzauftrag erforderlich.

Der trockene Film ist mit allen handelsüblichen, einkomponentigen Anstrichmitteln der Firma Synthesa überarbeitbar.

Auftragsverfahren

Vor Gebrauch Spraydose mindestens 30 Sekunden kräftig schütteln.

Isolierspray dünn im Kreuzgang spritzen und zwischen den Arbeitsgängen ca. 30 Minuten trocknen lassen.

Synthesan IsolierSpray 2 - 3 mal auf die zu behandelnde Fläche aufsprühen.

Unzureichende Trocknungszeiten können die Absperrwirkung beeinträchtigen. Besonders bei sehr dickschichtigen und langsam trocknenden Deckbeschichtungen kann es bei zu dünner Absperrschicht und Poren im Untergrund zur Fleckenbildung kommen.

Absperrwirkung daher durch Testschichtungen prüfen.

Nach dem Gebrauch Sprühdüse mit dem Düsenventil nach unten halten und Düse durch kurzes Sprühen reinigen.

Vor Gebrauch schütteln und Dose auf Raumtemperatur bringen!

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Mindestens + 8 °C bis maximal + 30 °C . Nicht bei direkter Sonnenbestrahlung, Regen, Nebel oder starkem Wind verarbeiten.
Die relative Luftfeuchtigkeit darf 75 % nicht überschreiten.

Verbrauch

Ca. 1,5 - 2,0 m²/Dose, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes.
 

Trocknung / Trockenzeit

Bei 20 °C und 60 % relativer Luftfeuchtigkeit staubtrocken grifffest überstreichbar
nach Minuten 10 20 30

Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verzögern die Trocknung.

Besondere Hinweise

Behälter steht unter Druck. Vor Sonneneinstrahlung und Temperaturen über + 50 °C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Enthält 81,0 Massenprozent entzündliche Bestandteile. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Untergrundvorbereitung

Die Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. ÖNORM B 3430, Teil 1 beachten.

Geeignete Untergründe

Mineralische Untergründe, Holz- und Holzwerkstoffe, Polystyrol. Die Holzfeuchtigkeit darf maximal 15 % betragen.

Ergänzungsprodukte / Systemkomponenten

  • High Volume Düse (Rundstrahldüse)
  • Profi Düse (Breitstrahldüse)
  • Standard Düse (Rundstrahldüse)

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Hochentzündlich - Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben - Von Zündquellen fernhalten - Nicht rauchen - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen - Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen (geeignete Bezeichnung(en) vom Hersteller anzugeben) - Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen - Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen - Zum Löschen Sand, Trockenlöschpulver oder alkoholbeständigen Schaum verwenden. Kein Wasser verwenden - Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen) - Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden - Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden - Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen - Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren

Enthält Hochentzündliche Kohlenwasserstoffe. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Nicht gewaltsam öffnen.

Abfallschlüsselnummer

59803 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

15 01 11

ADR/RID

UN 1950, Klasse 2 5F