Navigation überspringen

Frische architektonische Brise

Hell und einladend präsentiert sich die neue Neuapostolische Kirche in Steyr. Fotos: Capatect

Die Neuapostolische Gemeinde Steyr freut sich über eine neue Heimstatt. Nach Abriss des Altbaus wirkt der neuerrichtete moderne Sakralbau wie eine frische Brise, die das bebaute Umfeld auflockert und sich nach Außen öffnet. Nach zweijähriger Bauzeit wurde das Gebäude 2021 eingeweiht. Die architektonische Leichtigkeit erhält das Gebäude unter anderem durch eine dekorative Spachtelfassade mit Produkten von Capatect (SynthesaGruppe).

Das von den Architekten Schmid + Leitner aus Steyr entworfene Gebäude in Massivbauweise (Baufirma Mayr-Bau) besticht durch seine Geradlinigkeit und Prägnanz im Ausdruck. Der Kirchenvorplatz ist an zwei Seiten zum Schutz vor dem Straßenlärm verglast und schafft beim Eintritt eine Atmosphäre des Willkommenseins. Das Obergeschoß mit dem Kirchensaal ist zur Straße hin geschlossen, öffnet sich nach hinten mit einer hohen Fensterreihe. Eine um die Ecke der Fassade reichende Querfenster-Reihe sorgt für Licht in den Nebenräumen. Das Gebäude mit der weißen Fassade und der schlicht-eleganten Aufschrift wirkt in der eher trostlosen Durchzugsstraße wie ein leuchtender Monolith, der die Wohnumgebung aufwertet.
Der Aufbau der Fassade besteht aus einem Capatect Wärmedämm-Verbundsystem (Capatect BASIC-LINE) mit einer Deckbeschichtung aus Reibputz (Capatect SH-Reibputz 15) mit Korn-an-Korn-Struktur.

Den dekorativen Effekt erzielte man durch Verspachteln des Reibputzes mit einer weißen Accento Dekorspachtel mit anschließendem Verschleifen. Als Finish erfolgt eine hydrophobierende Versiegelung mit einem diffusionsoffenen und nichtfilmbildenden Impägnier-Konzentrat (Disboxan 450 von Synthesa). Ausgeführt wurden die Arbeiten an Fassade und Innenwänden von der Firma home-skin BAUPUTZ GmbH aus Ansfelden. Das Ergebnis ist eine sanft changierende Oberfläche, die dem Bau einen strahlenden Charakter und unaufdringliche Eleganz verleiht.

www.capatect.at